Krimilesung mit Eva Almstädt

Am Donnerstag den 19.04.2018 um 19.00 Uhr liest die norddeutsche Autorin Eva Almstädt im Bildungsforum i-PUNKT (Flensburger Straße 29, 24986 Mittelangeln OT Satrup) aus ihrem neusten Krimi "Ostseerache". 

Karten können ab sofort gegen eine Spende von 5€ in der Bücherei (Flensburger Straße 29, 24986 Mittelangeln OT Satrup) erworben werden. 

 

Worum gehts? 

In einem beschaulichen Dorf an der Ostsee wird eine junge Frau auf grausame Weise ermordet.

Die Dorfbewohner verdächtigen Flora, die als Jugendliche eine Mitschuld am Tod eines Nachbarsjungen gehabt haben soll und die rückgekehrt ist. Die Mordkommission Lübeck ermittelt. Auch Kommissarin Pia Korittki, die gerade ihre Hochzeit plant, sieht einen Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen und rollt den früheren Todesfall wieder auf. Schon bald muss sie fürchten, dass es nicht bei diesen zwei Morden bleiben wird...

 

 

 

Über die Autorin

Eva Almstädt lebt in Bargteheide in Schleswig-Holstein. 2002 schrieb sie ihren ersten Kriminalroman, der zum Auftakt einer Serie um die Kriminalkommissarin Pia Korittki aus Lübeck wurde. Inzwischen ist sie deutschlandweit erfolgreich und ihre Krimis schaffen es regelmäßig auf die Bestsellerlisten. Auch ihre Lesungen sind sehr beliebt: Die Autorin versteht es, das Publikum in den Bann ihrer Geschichten zu ziehen und ihre Protagonisten lebendig werden zu lassen. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend mit der sympathischen Autorin.